Arbeitsschwerpunkte

Für Firmen: Werbelektorat, Übersetzungen (D-E/E-D) schnell und genau

 

Für Autoren und Verlage:  

 

Momentan beschäftige ich mich mit den Themen Vergangenheit, Gedächtnis und Sektenausstieg.

 

Viele Roman-Manuskripte, die ich in letzten Zeit lektoriert habe, arbeiten auf autobiografische und biografische Weise Nazi-Zeit und Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg über mehrere Generationen auf.

 

Künstlerisch sind mir das Aufarbeiten durch das Schreiben, das "processing" – das Bearbeiten und dadurch (Weiter-)Verarbeiten – aller Eindrücke durch Sprache ein besonderes Anliegen. Schreiben ist ein Prozess, der durch seine Ruhe heilend wirkt, der es durch die Beschäftigung mit dem eigenen Ausdruck ermöglicht, den inneren Zensor kennenzulernen und neu zu konfigurieren, Blockaden zu lösen und so in einen neuen Fluss mit sich zu kommen. Schreiben macht, dass wir unsere Umwelt besser beobachten, und wiederum kann nur ein gutes Beobachten das Schreiben füllen.